Amateurfunk


DL6EAQ

Ich bin Funkamateur seit 1981. Zur Prüfungsvorbereitung besuchte ich einen VHS Kurs in Mettmann, der nach dem ersten von drei Semestern abgesetzt wurde. Unser Kursleiter Diethelm, DJ2YE setzte in seinen Privaträumen den Lehrgang fort und wir konnten erfolgreich die Prüfung bei der OPD Düsseldorf ablegen. Die erste Station war ein von Manfred DF9JX geliehener 2m FM TX mit wenigen Kanälen. Mit dem OV-RX Sommerkamp FR-100 konnte ich schon mal in die Kurzwellenbänder hören. Einige Wochen später kam der erste eigene TX ein Yaesu FT-290 Allmode 2m und als Antenne ein 14-ele Parabeam. Nun ging es ans Sparen für einen Kurzwellen TX. Bereits zwei Jahre später war die Station wegen Platzmangel zu einem kleinen Turm in die Höhe gewachsen. Mein erster Computer (Videogenie) hatte auch schon seinen Platz gefunden.


Stationsfoto von 1983
Die heutige Station besteht hauptsächlich aus:
ICOM IC-7400 für Kurzwelle
Kenwood TS-790E für 2m, 70cm, 23cm Allmode
Kenwood TM-733E für 2m, 70cm FM


Powered by CMSimple | CMSimple-Styles.com Login